Category Archives: Fotografie

Insekten und Spinnen im Garten – Kalenderwoche 22


Am Wochenende war ich nach sehr langer Zeit mal wieder etwas länger zum Fotografieren unterwegs. Dabei brauchte ich nicht einmal weite Wege zu bestreiten. Ich habe einfach die Terassentür geöffnet und bin mit wenigen Schritten draußen in unserem Garten angekommen.Nachdem der Mai noch sehr kalt und sehr nass war, so kommt der Juni jetzt mit mehr Wärme und die Insekten kommen aus ihren Löchern gekrabbelt. In der Galerie zeige ich ein paar Makroaufnahmen von Insekten und Spinnen, die am vergangenen Wochenende bei meinem Fotoausflug in den eigenen Garten entstanden sind. Ich wünsche viel Spaß beim Betrachten der folgenden Fotos!

Wandbild auf Acrylglas von Saal-Digital – Erfahrungsbericht


Moin, moin, vor Kurzem habe ich erfahren, dass bei Saal-Digital eine “Wandbild Erfahrungsbericht Aktion” läuft. Für diese Aktion habe ich mich beworben und einen Gutschein über 50€ von Saal Digital  erhalten. Im Gegenzuge habe ich mich einverstanden erklärt, nach Erhalt des Wandbildes einen Erfahrungsbericht mit meiner eigenen, ehrlichen Meinung auf meinem Blog zu veröffentlichen. Nachfolgend mein Erfahrungsbericht, viel Spaß beim Lesen!

Zitterspinne auf Acrylglas

Drachen über Lemwerder – 2015


Am vergangenen Wochenende gabe es die 24. Ausgabe von “Drachen über Lemwerder” Mit folgenden Links, geht es zu den Galerien mit den Fotos: Fotos vom Freitag, Impressionen vom Eröffnungstag Fotos vom Samstag, mit Nachtfliegen und Feuerwerk Fotos vom Sonntag, endlich mit Wind für die Drachen Ich wünsche viel Spaß beim Bilder schauen!

Focus Stacking – Kohlweißling


Am Wochenende habe ich mich mit dem Thema “Focus Stacking” beschäftigt. Was bedeutet Focus Stacking? Focus Stacking ist eine Technik, mit der man die Schärfentiefe künstlich erweitern kann. Leider ist es so, das speziell in der Makrofotografie, bei Abbildungsmaßstäben größer 1:1 die Schärfentiefe trotz geschlossener Blende unter 1 Millimeter beträgt. Will man aber ein Insekt durchgängig scharf abbilden, ist es notwendig  mehrere Aufnahmen vom Objekt zu machen und dabei jedesmal die Kamera bzw. die Entfernung zum Objekt um einige zehntel Millimeter zu verschieben. So erhält man eine Serie an Aufnahmen die jeweils ein Scheibchen Schärfe beinhalten.